Dienstag, 19. März 2019

Wie beschleunigt man die Genesung?

Genesung beschleunigen
Vitafon hilft, die Genesung zu beschleunigen

Im Gewebe mit einer beeinträchtigten Durchblutung wird die Effizienz der eingenommenen Medikamente erheblich reduziert, was letztendlich zur Verlängerung der Erholungszeit führt. Die Physiotherapie mit dem Vitafon hilft, die Blutversorgung wiederherzustellen und die Genesung zu beschleunigen.

Im Bereich der Erkrankung wird der Blutfluss in der Regel vermindert. Infolgedessen gelangen sowohl Medikamente als auch Nahrungselemente zu den Zellen in einer nicht ausreichender Menge. Die Erhöhung der therapeutischen Dosis des Medikaments gleicht zwar den Mangel an Wirkstoff teilweise aus, forciert aber schädliche Nebenwirkungen.

Vitafon stellt die lokale Blutversorgung in einem Radius von 8-10 cm wieder her, was durchaus ausreichend ist, um die lokale Mikrozirkulation in jedem inneren Organ zu verbessern und somit die Genesung zu beschleunigen.
 

Drei Bedingungen für die Genesung


Für die Behandlung von meisten Krankheiten sind mindestens eine gute Blutversorgung, hochwertiges Blut und ein gutes "Körpermanagement" seitens des Nervensystems erforderlich.

Vielmehr reicht das Vorhandensein dieser drei Komponenten häufig für eine vollständige Genesung vollkommen aus, während das Fehlen mindestens einer dieser Komponenten die Heilung der Krankheit entweder verzögert oder gar unmöglich macht.

Um die Mikrozirkulation und Ernährung der Zellen zu verbessern, werden im Vitafon die gleichen biophysikalischen Mechanismen wie im Organismus selbst verwendet. Aus diesem Grund beeinflusst Vitafon spürbar alle drei Genesungskomponenten. Außerdem hat es keine Nebenwirkungen und ruft keine Abhängigkeiten hervor. Es kann mehrmals am Tag und über einen längeren Zeitraum angewendet werden, was besonders wichtig ist, um die therapeutische Wirkung nach einer medikamentösen Therapie zu stabilisieren und das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Vitafon ist ein in Russland zertifiziertes medizinisches Gerät. Es ist für die Durchführung einer vibroakustischen Physiotherapie nach der Methode des Phonierens (also Ton-Wirkung) im häuslichen oder ambulanten Bereich vorgesehen. Vitafon kann von jeder Person verwendet werden, ein spezielles Training ist nicht erforderlich.

Die Wirkung der Physiotherapie allein dauert 2-4 Stunden an. Bei jedem Vorgang sammelt sich der Effekt. Es ist empfehlenswert, mit der Vitafon-Behandlung bereits 1-2 Wochen vor Beginn der medikamentösen Therapie zu beginnen, um das Körpergewebe auf eine adäquate Reaktion vorzubereiten.

Die Vitafon-Physiotherapie ist unter anderem bei der komplexen Behandlung der folgenden Erkrankungen wirksam: Bronchitis, Rhinitis, Halsschmerzen, Otitis, Gastritis, Zystitis, Prostatitis, Arthritis, Ischias, chronischer Hepatitis.


Der optimale Zeitpunkt für die Physiotherapie


Physiotherapiegeräte werden am besten in dem Zeitpunkt durchgeführt, wo die Konzentration des Wirkstoffs im Blut maximal ist. In der Regel wird diese Zeit in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels angegeben.

Generell kann man aber von den folgenden Zeitangaben ausgehen:
- Tabletten oder Mixturen: 40 bis 60 Minuten nach der Einnahme;
- Injektionen: in 5-15 Minuten;
- Auftragen von Salben:- 2-4 Stunden.


Vitafon reduziert die Komplikationen bei der Einnahme von Pillen


Viele Tabletten können bei längerem Gebrauch zu Reizungen der Magenwände, Schmerzen und Sodbrennen führen. In diesem Fall wird die Physiotherapie mit Vitafon zu einem Zeitpunkt durchgeführt, an dem die Konzentration des Tablettenwirkstoffs im Magen minimal ist, d.h. 30 bis 40 Minuten vor der Einnahme. Vitafon verbessert die Mikrozirkulation in den Magenwänden und fördert den Regenerationsprozess.


Vitafon auch als Monotherapie effektiv


Aufgrund der Verbesserung der Mikrozirkulation und der Zellernährung hat Vitafon eine ausgeprägte antiödematöse, analgetische, entzündungshemmende und regenerative Wirkung. Während der Monotherapie ist Vitafon wirksam bei Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Osteochondrose, Arthrose, Bandscheibenvorfall, Fersensporn, Gicht oder Fraktur.


Vitafon verbessert die Funktionen von Organen

Alle Funktionen im Körper werden von lebenden Zellen ausgeführt. Da das Vitafon die Zellernährung und die Mikrozirkulation verbessert, erweist es sich als wirksames Mittel zur Verbesserung der Organfunktion.

Die Physiotherapie im Leberbereich verbessert die Entgiftungsfunktion und reduziert allergische Reaktionen. Bei Unverträglichkeit der medikamentösen Therapie wird Vitafon erfolgreich als Antiallergikum eingesetzt.

Vitafon-Prozeduren im Bereich der Bauchspeicheldrüse werden zur Verbesserung ihrer Funktion eingesetzt. Nach einem фипуысрдщыыутут Prozedurenkomplex steigen die C-Peptid- und Insulinkonzentrationen im Blut signifikant um durchschnittlich 20%.

Die Physiotherapie im Nierenbereich verbessert ihre Ausscheidungsfunktion, was zur Verbesserung deren Leistung und des allgemeinen Wohlbefindens beiträgt. Prozeduren im Bauchbereich verbessern die Ernährung der Muskelzellen in den Darmwänden, wodurch der Peristaltik normalisiert wird, aber auch chronische Verstopfung erfolgreich bekämpft werden. Die Physiotherapie der Blasen- und Beckenbodenmuskulatur ist bei der Behandlung von Harninkontinenz und der Verbesserung der Potenz wirksam.